Yoga Nidra.

Better (than) sleep.


Yoga Nidra bedeutet wörtlich übersetzt "yogischer Schlaf". Aber vermutlich nur, weil es vor vielen hundert Jahren, als dieses Konzept entstanden ist, das Wort "Power Nap" noch nicht gab. Denn genau das ist es: ein Moment der Entspannung, der den Körper spürbar regeneriert und den mentalen Browser-Cache von aufgestautem Gedankenchaos befreit – und das Ganze sogar noch schneller und effizienter als bei normalem Schlaf. Man könnte meinen, die frühen Yogis hätten damals schon unseren vielbeschäftigten Alltag vorhergesehen. 

Kann ich nicht auch einfach mit meiner Lieblingsserie auf der Couch entspannen? 

Klar ist das schön – aber genau genommen eher eine andere Art von Ablenkung als echte Erholung. Yoga Nidra hingegen bietet Körper und Geist tiefe Entspannung. Studien haben gezeigt, dass eine halbe Stunde Yoga Nidra so erholsam ist wie 2 Stunden regulärer Schlaf. Während Körper und Gedanken zur Ruhe kommen, bleibt das Bewusstsein jedoch wach und nach innen gerichtet. Daher können, je nach Art des Yoga Nidra, beispielsweise auch Affirmationen oder Vorsätze eingesetzt und durch den Entspannungszustand besser verinnerlicht werden. 

Regelmäßig praktiziert ermöglicht Yoga Nidra: 

  • körperliche und mentale Erholung
  • eine Reduzierung von Stress
  • verbesserte Konzentration und Gedächtnisleistung
  • eine verbesserte Regulationsfähigkeit des Nervensystems

 

Yoga-Liebe für dein E-Mail-Postfach

Wenn du über alle Yoga- und Meditationsangebote auf dem Laufenden bleiben und kein Special verpassen möchtest, abonniere meinen Newsletter! Deine Daten werden selbstverständlich nur dazu verwendet, dich mit Yoga-Neuigkeiten zu versorgen, und nicht weitergegeben.